Renewable Energies

Windmessung

Eine Windmessung sollte immer genau an der Stelle und in der Höhe aufgebaut werden, an der sich später auch die Windturbine drehen soll.

 

Im Fall von Kleinwindanlagen reicht in der Regel eine 3- bzw. 6-monatige Messung. Diese Messergebnisse vergleichen wir mit anderen Wetterdaten und rechnen dann die Werte für das Gesamtjahr hoch.

 

Leistungen:

  • Netzunabhängige Windmessung für 3 (6) Monate mit wetterfestem, internem Datenlogger zur Miete bis zu einer Höhe von 32m
  • Auf- und Abbau der Windmesseinrichtung mit Ein-Nordung
  • Endauswertung der Winddaten mit Berichtserstellung
    Übermittlung in elektronischer Form (PDF als Email) nach Ende des Messzeitraums oder täglicher Datenzugriff des Kunden